28. Februar 2022
Können wir mit der nicht möglichen Division durch Null mathematisch beweisen, dass es das „Nichts“ nicht gibt? Sehr geehrter Harald Lesch, ich habe eine einjährige Enkelin und eines Tages wird sie mich fragen: Oma, woher kommen wir. Und ich antworte mit der kindgerecht aufgearbeiteten Urknalltheorie. Aber was antworte ich, wenn sie fragt: Kommt der Urknall aus dem Nichts? Und Sie antworten: Diese Frage macht keinen Sinn, das wäre, als würden wir nach einem südlicheren Südpol fragen,...
28. Februar 2022
Уважаемая Елена, скоро мы обе станем бабушками: ты в первый раз, а я во второй раз. Основываясь на своем опыте общения с моей внучкой китайского и немецкого происхождения, я могу обещать, что это очень удачно. И поэтому я уже с нетерпением жду нашего общего внука русского,...
25. Februar 2022
Es sind die schweren Demütigungen über die vielen Jahre, die Arroganz, die Unfähigkeit, einander zuzuhören, zu respektieren und zu reden. Ein Glück, dass Europa ein buntes "Patchwork" ist, sonst würde es jetzt schon ganz anders krachen. Die zivile Bevölkerung kämpft über die Liebe und Solidarität, während die Obersten erstmal ihr "Cash" in Sicherheit bringen und wohlweislich die Finanzverbindung zu Russland nicht kappen. Big Money weiß, wie es "zusammenhalten" muss. Die Gedanken...
28. Januar 2022
Ein Käfig voller Narren, die ausgiebig über ihre Lernfähigkeit debattieren, ein sich gemütlich rekelnder DAX mit der Aura der unsichtbaren Erfolgreichen, ein wachsender Bettelstand, der sich immer mehr aus rechtschaffenden Kleinen Leuten rekrutiert, eine Diplomatie in globaler Metamorphose zu unüberhörbarem Säbelrasseln Und die Kinder dieser Welt, ausgestattet mit Longcovid, verkürztem Bildungsweg, verarmten multikulturellen Eltern, ruinierter Flora und Fauna können fröhlich die...
03. Januar 2022
Ich wünsche mir einen Ort, wo Kunst und Kultur Dankbarkeit erfahren, wo sie im Alltag wertgeschätzt werden. Ich wünsche mir einen Ort, wo Bildung ein Bedürfnis ist, Erfindergeist und Wissenschaft dem sozialen Fortschritt dienen und nicht dem technischen um seiner selbst willen. Ich wünsche mir einen Ort, wo Menschen persönlich miteinander kommunizieren, wo wertschöpfender Hände Arbeit ein allgemeines Glücksgefühl erzeugt und nicht der Kontostand. Ich wünsche mir einen Ort, wo...
12. Dezember 2021
„Der zweite Schritt, den wir gehen können, zeigt sich oft erst, wenn wir den ersten ins Dunkle hinein gewagt haben“ - Carl Friedrich von Weizäcker Wie mutig mussten die verschiedenen Forscher sein, ihrem Impfstoff zu vertrauen! Wie mutig mussten die ersten Probanden sein, dem Genius der Wissenschaftler bereitwillig zu folgen und eine entsprechende Risikoabwägung vorzunehmen zugunsten einer Schutzimpfung, deren Wirkung sich erst noch erweisen musste: Urvertrauen in die Sozialgemeinschaft...

18. November 2021
Im Frühjahr 2021 war allgemein bekannt: Die Pandemie kann nur weltweit bekämpft werden. Es existiert eine vielfach höher ansteckende Mutation des ursprünglichen Covid-19-Virus mit der Bezeichnung Delta. Der Impfstoff muss bei Delta höchstwahrscheinlich mehrfach als bei der ursprünglichen Virusvariante verabreicht werden, um Schutz vor tödlichem Verlauf bei Erkrankung zu bieten. Um Ungeimpfte schützen zu können, ist eine Impfquote von mindestens 80% bei der impffähigen Bevölkerung...
12. September 2021
Die KI von Facebook verstehe ich nicht. Das ist kunterbunte Kakophonie: Die menschlichen Seelen in Beiträge gespalten und als Posts verflüssigt für die Digitalisierung. Und wo werden diese nun wieder verfestigt, verwurzelt, geerdigt? Beim Endverbraucher? Fehlanzeige weit und breit. Im Gegenteil: Demnächst digitalisieren wir die Schulen. Zum Glück dümpelt diese Narretei vor sich hin. Wie haben die Lehrer gekämpft, dass die Handys draußen bleiben und zwar aus gutem Grund. Und jetzt...
16. August 2021
Ich bin unglücklich, dass sich die Insolvenzen der Selbständigen versechsfacht haben. Ich bin unglücklich, dass egozentrische asoziale Impfgegner die sozial Schwächsten, die Kinder, die sich nicht gegen Covid impfen lassen können, im Stich lassen. Ich bin unglücklich, dass weltweit der Urwald abrasiert wird für das angeblich menschliche Wohl. Ich bin unglücklich, dass Verbildung den Vorrang vor Bildung hat. Ich bin unglücklich, dass die Lebenskunst des Gemeinsinns und die Finanzierung...
24. Juni 2021
Wie soll man das aushalten? Wie soll man die modernen Medien manchmal aushalten, wenn man nicht vollkommen geistig umnachtet ist? Gerade feiern Wissenschaftler im staatlichen Fernsehen den gelungenen Nachweis, dass Katzen nicht die Hauptursache für das massenhafte Vogelsterben sind. Noch mal Glück gehabt, war doch zu befürchten, dass eine Wiederauflage der Katzeninquisition des Mittelalters unmittelbar bevorstand. Wie damals wissen auch jetzt Menschen, die über einen gesunden...

Mehr anzeigen