Steinreich

Samtiges Bordeaux der Rosenblüten,
feuriges Karmin der Gerbera zwischen schwarzem Auge und orangen Blütenspitzen,
fedriges Lila der kleinen Asternsterne,
gebunden in dunklem Blattgrün.

Gerettet vor Trostlosigkeit

in Plastikfolie und wasserlosen Eimern,

vor hurenhafter Anbietung im Eingangsbereich,

als Kaufstimulator für die Kundschaft.

Die Dagebliebenen verdammt
zum welkenden Wegwerfprodukt,
achtlos der Mühen des Erblühens,

ignoriert der Wert des Hegens.

 

Statt Blumen immer mehr Schotter,

in den Gärten wie in den Herzen.

Kalte Fassaden vor heißer Luft, 

steinreicher Globus vor blühender Erde.

Carmen Hoyer, 08.09.2020