Online, Offline

Ein Klick, ein Wisch, die Spannung steigt,

schon leuchtet hell die erste Schrift,
geschwind vier Ziffern eingespeist,
ab rauscht der virtuelle Lift.
Online, offline, weites Band,
wer sind die Modernsten im ganzen Land?

 

Ist’s Facebook oder Instagram,

sind’s Google, Twitter, Alibabe,
die heute zeigen ihr Programm,
vielleicht auch Amazon-Portale?
Online, offline, weites Band,
wer sind die Modernsten im ganzen Land?

 

Mit Spiele-Stores im Internet,

mit Warenhäusern-Kauf-Plattformen,
mit Teleshopping sehr adrett
setzt’s World-Wide-Web ganz neue Normen.
Online, offline, wie’s gefällt,
wer sind die Schönsten auf der Welt?

 

Schon sind’s nicht mehr nur Raritäten,

die schwer erhältlich noch zuvor,
auch Billigmasse an Diäten,
bringts virtuelle Netz hervor.
Online, offline, wie’s gefällt,
wer sind die Schönsten auf der Welt?

 

Zu Haus‘ im Dorf und in der Stadt,

die kleinen Läden stehen leer,
kein Mensch noch einen Blick mehr hat,
fürs finstere Schaufenstermeer.
Online, offline, weites Band,
wer sind die Coolsten im ganzen Land?

 

Ob Würstchen, Mal-Block oder Kuchen,

für jedes einen Pappkarton
aus frisch geerntet dicken Buchen,
versendet prompt mit Porto-Bon.
Online, offline, weites Band,
wer sind die Coolsten im ganzen Land?

 

Ein Virus mischt ganz plötzlich auf,

nicht online, sondern offline pur!
Ein Hoffen keimt im schnellen Lauf
auf Leben in und mit Natur.
Online, offline, wie’s gefällt,
wer sind die Stärksten auf der Welt?

 

Doch nicht zu kleinen Zärtlichkeiten

drängt’s notgebremsten Wirtschaftswahn
mit digitalen Glückseligkeiten,
bis auf Grund läuft der humane Kahn.
Online, offline, wie’s gefällt,
wer sind die Stärksten auf dieser Welt?

 

Carmen Hoyer, 29.05.2020